Hast du gehört: In den letzten Tagen sind viele Leute in die Läden gelaufen und haben Klopapier „gehamstert“?
Das heißt, jetzt haben viele Menschen viel Klopapier zu Hause.

Und sie benutzen es zum … naja, wofür man Klopapier halt so braucht.

Aber vorübergehend kannst du damit noch etwas ganz anderes machen:

Mach mit bei der Klopapier-Kopf-Challenge!

Nimm eine Klopapierrolle und stelle sie auf eine Flasche.
Gestalte sie zu einem lustigen Kopf.
Gib deiner Person einen Namen und mach ein Foto.
Bitte deine Eltern dein Bild zu mailen an: klopapier-kopf@gnadenkirche-dachau.de

Und dann kommt das Klopapier wieder dahin, wo es sonst gebraucht wird…

 
Dein Foto veröffentlichen wir hier unter „Klopapier-Köpfe“ auf den „Kunterbunten Kinderseiten“ mit dem Namen deines Kopfes (nicht deinem eigenen!)

 

Die Challenge läuft bis Ostersonntag, 12. April!
Denn zu Ostern gehört das Lachen wie das Amen in der Kirche.

Sei dabei – vielleicht macht gerade dein Kopf jemandem besonders gute Laune!!

Die Fotos der schönsten Gesichter hängen wir in der Gnadenkirche und in der Grundschule in Röhrmoos auf (wenn Schule und Gottesdienste wieder losgehen).

Frau Flieder

So schaut mein Klopapier-Kopf aus.

Pfarrerin Christiane Döring