Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr
Eröffnungskonzert
mit Orgelführung um 17.00 Uhr
Orgel: Kasimir Sydow, München

Kasimir Sydow eröffnet die Konzertreihe mit Stücken von Louis-Nicolas Clérambault, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Um 17.00 Uhr wird es eine Orgelführung geben.

Kasimir Sydow erhielt ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren in seiner Heimatstadt Hanau. Das Orgelspielen begann er einige Jahre später beim dortigen Bezirkskantor Christian Mause. Im Jahr 2014 begann er das Bachelor-Studium im Fach Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, das er 2018 mit Auszeichnung abschloss.
Seit Herbst 2018 studiert er Kirchenmusik im Master an der Hochschule für Musik und Theater München, wo er Orgelunterricht bei Prof. Bernhard Haas erhält. Weitere Impulse erhielt er auf Kursen bei Holger Gehring, Lorenzo Ghielmi, Ludger Lohmann, Martin Sander und Gerhard Weinberger. 2017 und 2018 war er als Organist an der Johanniskirche Frankfurt am Main tätig, wo er auch die Konzertreihe „Bornheimer Abendmusiken“ leitete.
Seit 2019 ist er Organist der Stephanuskirche München.