Insgesamt kamen an Kollekten und Spenden in der Friedenskirche 7.635,- € und in der Gnadenkirche 4.331,- für Brot für die Welt zusammen. Im Januar haben wir das Geld weitergeleitet.

Wir sagen allen Spenderinnen und Spendern im Namen von „Brot für die Welt“ herzlichen Dank und „Vergeht’s Gott“!

Kirchgeld

Im Juni wird das Dekanat München wie­der zentral den Kirchgeldbrief ver­schicken.

Das Kirchgeld ist Teil unserer Kirchensteuer. Die Landeskirche lässt nicht 9%, sondern nur 8% der Lohnsteuer vom Staat einziehen. Das restliche 1% wird
in Form des Kirchgelds erbeten.

Da das Kirchgeld unser Dekanat erhebt, kommt es direkter der Gnadenkirche und Friedenskirche zugute als die Kirchen­steuer!

Wir bitten alle Gemeindemitglieder, diesem Aufruf des Kirchgeldes zu folgen.

Dankeschön!

2017 hat die Gnadenkirche 12.798,- €,
die Friedenskirche 24.859,- € an Kirchgeld erhalten.

Das hilft uns bei unserer Arbeit sehr.

Ein herzliches „Vergelt’s Gott“!

Ihre Ulrike Markert & Thomas Körner