Im Sommer 2017 besuchte uns eine Reisegruppe unserer Partnergemeinden Ukukwe und Lusanje zum Gemeindefest. Darüber freuten sich alle sehr. Denn die Tanzaniapartnerschaft mit der Konde-Diözese in Südtanzania lebt von Begegnungen mit den Menschen und der Kultur dort und natürlich auch andersherum hier in München und Dachau.

Aus diesen Begegnungen erwächst dann auch die Solidarität, Projekte in den Partnergemeinden und in der Konde Diözese finanziell zu unterstützen.  In Lusanje sammelt man immer noch Geld für die Kirchenerweiterung und in Ukukwe wird noch Geld benötigt, um ein Grundstück zu kaufen (ca. 7.000 €), auf dem ein Kindergarten und das „Pastor’s Office“ gebaut werden soll. Mit dabei auch Juliette Mlenga, Partnerschaftssekretärin der Partnergemeinde Ukukwe.

Das Thema war Familie und (natürlich) Martin Luther. Schnell stellte sich heraus, dass es in Tanzania eine ganz große Sache ist, in der Familie zu leben und sie auch zusammen zu halten. Alten- und Altenpflegeheime kennt man in unseren Partnergemeinden nicht. Die älteren Menschen werden bei deren  Kindern aufgenommen. Wenn jemand eine höhere Schule besuchen konnte, geht er die Verpflichtung ein, dann auch die Familie finanziell zu unterstützen.

Über die Zeit Martin Luthers und die Beweggründe für Luthers Thesen wusste die Reisegruppe nichts. Sie fanden die Historie interessant und machten einen Tagesausflug nach Augsburg, und wandelten so auf „Luther’s Spuren“.

Auch in Augsburg fand die FairTrade­-Mes­se statt. Sie wissen schon, fairer Handel ermöglicht den Produzenten in der dritten Welt höhere Einkommen und das
wiederum führt zu einer gerechteren Wirtschaftsordnung. In der Gnadenkir­-che wird z.B. fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt. Ein kleiner, aber wichtiger Beitrag.

Ein fester Programmpunkt war auch
das Sommerfest der Gnadenkirche. Alle Teilnehmer der Reisegruppe waren dabei und mancher „Weiße“ hatte eine Begegnung der besonderen (tanzanischen) Art. Juliette Mlenga brachte herzliche Grüße aus Ukukwe mit, eine Schale und ein tanzanisches Tuch als Geschenk.

2019 findet wieder im August eine Partnerschaftsgruppenreise des Prodekanats München – West zu den Partnergemeinden in der Konde Diözese statt. Im Herbst 2018 beginnt die Vorbe­reitung. Das ist noch lange hin. Aber Sie können sich’s ja schon mal überlegen. Setzen Sie sich dann mit mir in Verbindung.

Ihr Partnerschaftsbeauftragter

Georg Breitwieser